Bericht vom Laufsporttag Winterthur 4. März 2023

Laufsporttag Winterthur 4. März 2023

15 LSV-ler haben sich auf den Weg nach Winterthur an den Laufsporttag gemacht. Das Wetter zeigte seine beste Seite. Die Sonne schien schon ganz schön, doch der Wind war immer noch frisch, so dass Man(n) doch noch ein Jäckli einpackte. Bei einem sah das dann so aus:

Yvonne «van Rooijen» fand das eine spannende Kombination

Nach dem Winterlaufcup war es der erste Lauf, bei dem alle wieder miteinander gestartet sind: Es war schön, in einer so langen Schlange wieder seinen Platzt erkämpfen zu können und miteinander den Hügel hinauf zu ziehen. Von der Schulanlage geht es zuerst hinauf zum Eschenberg. Die Strecke ist wunderschön: im Wald, immer hinauf und wieder hinunter bis zu den letzten 3 Kilometern, die nur noch runtergehen.

Nach der Dusche und einem feinen Rüeblicake stand die Siegerehrung an. Nicole Lohri stand bei den W50 auf dem Podest. Dicht gefolgt von Christine Altorfer auf dem 4. Platz. Auch Vreni Neukom schaffte es bei den W60 auf den 4. Platz. Allen die gelaufen sind, eine herzliche Gratulation!

Andi Grieder wollte seinem «Alter gerecht» auf den 58. Rang laufen. (Er ist nur noch ein paar Tage 58 Jahre alt) Im «Schluss-Gerangel» um die besten Plätze hat er sich wohl verzählt und landete auf dem 57. Platz.

Bei der Tombola gab es ein schönes Treck Bike, dass uns allen noch gefallen hätte…Hier war ich war eine glückliche Gewinnerin und konnte ein kleines Präsent mit nach Hause nehmen.
Das Karma – oder der «Mode-Gott»? – meinte es auch gut mit unserem Mantelträger und er ergatterte eine coole Trainerjacke.

von Yvonne Hutter

26. Burgerholzlauf 3K
00 days
00 hours
00 minutes
00 seconds
mehr Info